Klasse 2b

Wir sind die Klasse 2b. In unserer Klasse sind 24 Kinder. Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Ackermann.

Der Elefant Ele ist unser Klassentier. Ele nehmen wir gerne am Wochenende mit nach Hause und malen und schreiben in sein Tagebuch.

 

Jeden Tag frühstücken wir gemütlich zusammen. Wir freuen uns immer, wenn Frau Ackermann uns eine Geschichte dabei vorliest.

 

 

Zu Beginn des 2. Schuljahres haben wir das Buch Swimmy gelesen und dazu gemeinsam ein Klassenplakat gebastelt.

 

 

Ausflug in die Freiluga

Am 25.09. haben wir gemeinsam mit unserer Patenklasse 1b unseren ersten Ausflug in diesem Schuljahr unternommen. Alle haben sich gefreut, denn es ging wieder in die Freiluga. Diesmal hatten wir das Thema "Kartoffel". Zuerst durfte jedes Kind Kartoffeln ernten und sie mit Wasser und einer Bürste sauber schrubben. Danach wurde noch im Kräutergarten Rosmarin gepflückt. Nun war schon wieder Zeit für Frühstück mit anschließender Pause, die wir wieder draußen auf der Wiese und im Wald verbringen durften. Das war schön.

Nach der Pause durften wir Kartoffeln und Rosmarin schneiden. Dies wurde dann in einer Schüssel mit Öl und Salz gemischt. Danach wurde es in den Backofen geschoben. In dieser Zeit haben wir die Kartoffelpflanze genauer betrachtet, gemalt und beschriftet. Als die Kartoffeln endlich fertig waren, haben wir uns gemütlich unter den Apfelbaum gesetzt und die Kartoffeln vom Blech gegessen. Es hat soooo lecker geschmeckt! Alle waren sich einig, dass das wieder ein toller Tag in der Freiluga war.

 

 

 

Das war unser 1. Schuljahr 

 

Wir haben schon eine Menge gemeinsam erlebt. Wir malen, singen, schreiben, erzählen rechnen, turnen,.... Auch hatten wir schon Besuch von 3 Hühnerküken im Morgenkreis, die wir alle streicheln durften. Das war toll!

 

Ausflug in die Freiluga

Am 4.10. haben wir unseren 1.Ausflug gemacht. Wir waren alle ganz aufgeregt und gespannt. Es ging gemeinsam mit der Klasse 4b, unserer Patenklasse, in die Freiluga.

Angekommen in der Freiluga, ging es gleich auch schon auf Erkundungstour des Geländes. Wir haben die Hasen und Hühner besucht, den Bienen bei der Arbeit zugeschaut, die Algen im Teich begutachtet und an Pfefferminzblättern und Lavendel gerochen.

 

Danach ging es zurück in den Klassenraum der Freiluga. Dort haben wir gefrühstückt und durften alle den Honig der Bienen probieren.

Anschließend war Pause, auf die sich alle schon freuten, denn wir durften auf dem Spielplatz und auf der Wiese spielen. Das war toll!

Nach der Pause wurden uns ausgestopfte Tiere gezeigt, die wir sogar streicheln durften.

Danach ging es in den Wald. Wir haben Forscherteams gebildet. Jedes Team, mit Gefäß und Becherlupe ausgerüstet, sammelte Blätter und Asseln.

Zurück im Klassenraum durfte jedes Kind ein Blätterbild erstellen, das anschließen laminiert wurde.

Zum Schluss haben wir uns noch die Asseln mit der Lupe genau angeschaut und sie gezeichnet. Das war ein toller Tag und jetzt freuen wir uns, wenn wir im Juni 2017 wieder in die Freiluga fahren dürfen.

 

Obstsalat

Am letzten Tag vor den Herbstferien haben wir zum Ende unserer Unterrichtsreihe "Obst und Gemüse" einen leckeren Obstsalat selber gemacht. Allen hat es geschmeckt!

 

 

Wir backen Weckmänner

Wir haben zu St. Martin Weckmänner in der Klasse gebacken. Erst mussten wir den Teig ausrollen, dann durften wir mit einer Weckmannform den Weckmann ausstechen. Anschließend hat jeder seinen Weckmann mit Rosinen und Mandeln verziert. Das hat allen viel Spaß gemacht.

Die fertigen Weckmänner wurden in der Schulküche gebacken. Es duftete herrlich! Als wir aus der Pause kamen, waren alle Weckmänner fertig. Nun konnten wir sie endlich essen. Mmh...,lecker!

Eles Geburtstag

Am 25.11. hatte unser Klassentier Ele Geburtstag. Das haben wir natürlich gefeiert. Die Kinder der Klasse 1b haben Eles Freunde mitgebracht und es gab leckere Elefantenplätzchen und Gummibärchen. Einige Kinder haben Ele sogar eine Geburtstagskarte geschrieben oder etwas gebastelt. Darüber hat sich Ele natürlich sehr gefreut. Auch haben wir den Buchstaben "E,e" gelernt. Das war ein toller Tag.

Adventszeit in unserer Klasse

Jeden Morgen machen wir es uns gemütlich. Die Lichterketten leuchten, die Kerzen am Adventskranz werden angezündet und Frau Ackermann liest uns eine Geschichte aus dem Buch "Merope, das Sternenkind" vor. Danach wird es spannend, denn dann wird gelost, wer das nächste Türchen an unserem Adventskalender öffnen darf.

Auch der Nikolaus war bei uns. Er hat jedem Kind etwas in seinen Hausschuh gesteckt.

Ostersuche

Am 5.4.2017 sind wir gemeinsam mit unserer Patenklasse 4b in den Kinderwald gegangen. Dort angekommen, stärkten wir uns zunächst einmal an unserem tollen Oster-Buffet. Danach suchte jeder seine Hasentüte. Wer die wohl im Kinderwald versteckt hat? Den restlichen Vormittag verbrachten wir mit Spielen. Alle hatten viel Spaß und waren sich einig, dass wir den Kinderwald noch einmal besuchen müssen.

 

Gymnicher Mühle

Gemeinsam mit unserer Patenklasse 4b fuhren wir am 1.6.2017 bei traumhaften Wetter zur Gymnicher Mühle. Dort haben wir als Wasserforscher die Erft erforscht. Mit Kescher und Becherlupe wurden die Lebewesen im Wasser gefangen und beobachtet. Anschließend durften wir noch Boote bauen und sie auf dem Wasser fahren lassen. Zum Glück hatten wir noch genügend Zeit, um auf dem tollen Wasserspielplatz zu spielen. Das war ein schöner Tag!

 

Ausflug in die Freiluga

Am 13.6.2017 sind wir gemeinsam mit der Klasse 4b in die Freiluga gefahren. Wir haben an diesem Vormittag viel über Bienen erfahren. Das war sehr spannend und hat viel Spaß gemacht. Wir wissen jetzt warum die Biene ein Nutztier ist, was typisch für ein Insekt ist, was eine Putzbiene, Baubiene, Futterbiene, Wächterbiene und Sammelbiene macht, wie lange Bienen leben, was die Königin macht, usw..

Auch durften wir frischen Honig probieren! Mmm, war das lecker!